10 bar pneumatische Stoßwellen-Therapiemaschine für die Behandlung von Männern und Frauen. Physikalische Stoßwellentherapie-Maschine zur Schmerzlinderung

Sparen $322.00
ALISASKU: 2401151153

Preis:
Verkaufspreis$558.00 Regulärer Preis$880.00
Aktie:
Auf Lager
Liefert nach

60-Tage-Käuferschutz
Geld-Zurück-Garantie
Rücknahmegarantie
15 Tage einfache Rückgabe
Sicherheit garantiert

Beschreibung

Was ist Stoßwellentherapie?

Die Stoßwellentherapie, auch Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) genannt, ist eine klinisch erprobte und hochwirksame Behandlung chronischer Weichteilverletzungen und bestimmter Knochenerkrankungen.
Eine extrakorporale Stoßwelle ist definiert als eine nicht ausweichende, nicht elektrische, hochenergetische Schallwelle, die über eine Handsonde durch den Körper dringt. Die Stoßwellen bewirken eine schnelle Steigerung der Blutzirkulation im Zielbereich und zerstören das fibröse Narbengewebe, das sich im Laufe der Zeit, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, ansammelt.
Der Abbau von Narbengewebe ist der Schlüssel zur Wirksamkeit der Stoßwellentherapie. Im Gegensatz zu normalem elastischem Gewebe ist Narbengewebe nicht elastisch und verhindert die normale Bewegung und Funktion, wodurch das nicht betroffene Gewebe in der Umgebung geschwächt wird, was häufig zu weiteren Schäden und Schmerzen führt. Durch die Steigerung der Durchblutung und den Abbau von Narbengewebe stimuliert die Stoßwellentherapie die Zellregeneration und fördert die normale Heilung sowie eine schnelle Schmerzlinderung. Anschließend kann die normale Funktion wiederhergestellt werden.

1. Schmerzhafte Triggerpunkte
Akute und chronische Schmerzen im Rücken, in der Schulter, im Nacken etc. durch dauerhaft verkürzte und verdickte Muskeln
2. Tibiakantensyndrom
Entzündung der Tibiakante durch Überlastung
3. Bursitis trochanterica
Schmerzhafte Periostitis der Hüfte
4 . Achillodynie
Schmerzhafte Reizung der Achillessehne
5. Schmerzhafte Ferse
Schmerzhafte, meist chronische Entzündung der Ferse
6. Golferellenbogen
Schmerzhafte Entzündung des Sehnenansatzes am medialen Ellenbogen
7. Patellaspitzensyndrom
Entzündung der Schienbeinkante durch Überlastung


Wir senden Ihnen den entsprechenden Netzstecker und die entsprechende Spannung entsprechend Ihrem Land.

Das könnte Sie auch interessieren

Kürzlich gesehen