30 mt rTMS & tDCS Parkinson Depression Migräne Manische Störung Arzneimittelrehabilitation Repetitiver transkranieller Magnetstimulator

Sparen $230.40
ALISASKU: 2404251018

Preis:
Verkaufspreis$1,049.60 Regulärer Preis$1,280.00
Aktie:
Auf Lager
Liefert nach

60-Tage-Käuferschutz
Geld-Zurück-Garantie
Rücknahmegarantie
15 Tage einfache Rückgabe
Sicherheit garantiert

Beschreibung

Betreten Sie eine neue Ära der häuslichen medizinischen Versorgung mit unserem bahnbrechenden Therapiegerät „Advanced Transcranial Magnetic Stimulator (TMS)“. Mit den Doppelfunktionen Elektrotherapie und Magnetfeldtherapie definiert dieses Gerät mit einer Magnetstärke von 30 m die nicht-invasive Behandlung neu und ist damit der Inbegriff medizinischer Haushaltsgeräte.

Hauptmerkmale:

Duale Therapiefunktionen: Erleben Sie die kombinierten Vorteile der Elektrotherapie und der Magnetfeldtherapie und bieten einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme.

Höchste magnetische Stärke: Unser TMS-Gerät ist das medizinische Haushaltsgerät mit der höchsten magnetischen Stärke von 30 m und gewährleistet eine beispiellose therapeutische Wirksamkeit.

Transkranielle Magnetstimulation (TMS): TMS ist eine schmerzlose und nicht-invasive umweltfreundliche Behandlungsmethode und nutzt magnetische Signale, die mühelos durch den Schädel dringen und die Gehirnnerven stimulieren. Über die Hirnstimulation hinaus weitet es seine Wirkung auf periphere Nerven und Muskeln aus.

Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS): Mit kontinuierlich anpassbaren repetitiven Reizen ist rTMS in der klinischen Psychiatrie, Neurologie und Rehabilitation anerkannt. Es erreicht therapeutische Ziele durch unterschiedliche Frequenzen, wobei hohe Frequenzen (>1 Hz) für anregende Wirkungen und niedrige Frequenzen (≤ 1 Hz) für hemmende Wirkungen sorgen.

Transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS): Mithilfe von konstantem Gleichstrom niedriger Intensität reguliert tDCS die neuronale Aktivität in der Großhirnrinde. Über Elektroden angewendet, erleichtert es die Behandlung von Krankheiten und spielt eine entscheidende Rolle bei der Untersuchung verschiedener Aspekte der Gehirnfunktion in der psychologischen Forschung.

Prinzipien hinter der Innovation:

TMS-Prinzipien: Magnetische Signale dringen ohne Abschwächung in den Schädel ein, stimulieren Gehirnnerven und dehnen therapeutische Wirkungen auf periphere Nerven und Muskeln aus.

rTMS-Prinzipien: Einstellbare repetitive Reize erzielen durch unterschiedliche Frequenzen therapeutische Wirkungen, die entweder die neuronale Aktivität anregen oder hemmen.

tDCS-Prinzipien: Gleichstrom niedriger Intensität moduliert die neuronale Erregbarkeit und bietet eine vielseitige Methode zur Behandlung von Krankheiten und zur Untersuchung der Gehirnfunktion.

Anwendungen:

Neurologische und psychiatrische Behandlung: Schmerzlose und nichttraumatische Therapie für klinische Anwendungen im psychiatrischen und neurologischen Bereich.

Rehabilitation: Stimuliert periphere Nerven und Muskeln und unterstützt so die Rehabilitation und Genesung.

Psychologische Forschung: Vielseitige Anwendung bei der Untersuchung bestimmter Gehirnregionen und der Beeinflussung verschiedener Aspekte von Kognition, Emotionen, Gedächtnis, Lernen und mehr.

Warum sollten Sie sich für unser fortschrittliches TMS-Therapiegerät entscheiden?

Unser fortschrittliches transkranielles Magnetstimulator-Therapiegerät (TMS) bietet nicht nur duale Therapiefunktionen mit unübertroffener Magnetstärke, sondern basiert auch auf den Prinzipien modernster Technologien. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit einem Gerät, das Sicherheit, Wirksamkeit und die neuesten Fortschritte in der Medizintechnik für die häusliche Pflege vereint.





Produkteinführung
Der transkranielle Stimulator wird zur adjuvanten Behandlung von ischämischen zerebrovaskulären Erkrankungen, Neurosen und Hirnverletzungen eingesetzt
. Über die Magnetfeldtherapiekappe gibt das Gerät spezifische Regeln für elektromagnetische Wechselfelder aus, die auf
Gehirnzellen und die Hirngefäße wirken, um so die Stoffwechselumgebung im Fokusbereich zu verändern, die Aktivität der
am Stoffwechsel beteiligten Enzyme zu erhöhen, die Hirngefäße zu erweitern und die Durchblutung zu fördern Umlauf und etablieren einen Nebenumlauf. Es kann
den Stoffwechsel fördern und die Reparaturfähigkeit der geschädigten Gehirnzellen verbessern. Störung und Hemmung abnormaler EEG- und
Magnetenzephalogenese und -übertragung.

Produktmerkmale
* 1, hat eine gute heilende Wirkung, mit nicht-invasiven, bequemen, sicheren und anderen Vorteilen.
* 2, die Intensität der magnetischen Induktion kann in 2 Stufen eingestellt werden, bis zu 30 mT, und hat die Funktion der Mikrovibration,
Vibrationsfrequenz und -amplitude können in 4 Stufen eingestellt werden.
* 3, Magnetkappe mit geringem Gewicht, kleiner Größe, unterschiedlichem Kopfumfang pro Kopf, geeignet für angenehme
Trageeigenschaften.
* 4, Multifrequenz-Vibrationsfunktion, Vibrationsfrequenz und -amplitude können eingestellt werden, kann den Druck reduzieren, die Schlafqualität verbessern
, die Gehirnleistung steigern.
* 5. Durch die Überwindung der Schwierigkeiten beim Durchdringen der Schädel-Hirn-Schranke in der herkömmlichen Physiotherapie kann
direkt in den Schädel eingedrungen werden, um die tieferen Gewebe im Gehirn zu erreichen.
* 6, programmierte Computersteuerung, Simulation von Bioelektrizität, nicht-invasive Sicherheit, Schmerzlinderung bei Patienten, Erhöhung der
Wirksamkeit

Anwendungsbereich
* Es eignet sich zur Hilfsbehandlung von ischämischen zerebrovaskulären Erkrankungen, Neurosen (Angstzustände, Neurasthenie, Schlaflosigkeit,
Gehirn ). Müdigkeit und andere Symptome) und Hirnverletzungen.

Anwendbare Abteilungen
Abteilung für Neurologie, Neurochirurgie, Rehabilitation, Physiotherapie usw.


Indikation
* Neurose (Symptome von Angstzuständen/Neurasthenie/Schlaflosigkeit/Gehirnermüdung)
* motorische Funktionsstörung der Gliedmaßen
* ischämische zerebrovaskuläre Erkrankung
* hirnschädigende Erkrankungen
* Zerebralparese bei Kindern
* Migräne
* Parkinson
* Alzheimer-Krankheit
* Bipolar, Depression, Manie usw.
Anwendung: 1 . Die Nerven und Heilungskrankheiten, Heilung von Hirnblutungen, Rehabilitation nach Hirninfarkt, Funktionsstörungen der Gliedmaßen, Sprachbarriere, nervöse Kopfschmerzen, toxische Hirnschädigung, anoxische Hirnschädigung, unzureichende Blutversorgung der Hirnarterie (vor, während und nach), Schlaganfallprävention, Hemiplegie Rehabilitation, Altersdemenz, Hirnatrophie, Hirnmüdigkeitssyndrom, Parkinson- Krankheit (PD), Epilepsie usw. 2. Geisteskrankheiten: Depression, Autismus, Schizophrenie (Negativsymptome), Zwangsstörung, Manie, Migräne, Neurasthenie, Schlaflosigkeit, kognitive Dysfunktion und andere psychische Erkrankungen des Gehirns. 3. Entwicklung von Kindern: Zerebralparese, körperliche Störung, Sprachentwicklungsstörung, Wut-/sensorische Integrationsstörung , Autismus, ADHS, Tourette-Krankheit und andere Gehirnerkrankungen, die während der kindlichen Entwicklung entstehen. Folgendes tritt ein: Verbotene Verwendung 1. Patienten mit Blutungsneigung (akutes Stadium einer intrazerebralen Blutung, Störung des Gerinnungsmechanismus usw.) 2 Patienten mit schwerer Herzerkrankung, schwerem Bluthochdruck und Herz-, Leber-, Lungen- und Nierenversagen 3 Patienten, die implantierbare elektronische Geräte verwenden wie Herzschrittmacher 4 Patienten mit intrakranieller Infektion oder intrakranieller Tumor 5. Patienten mit intrakranieller vaskulärer Metallstentimplantation 6. Patienten mit instabilen Vitalfunktionen und Fieber 7. Patienten mit Nebenwirkungen von Elektrotherapie und Magnetfeldtherapie 8. Patienten mit offensichtlichen Veränderungen des Blutdrucks, Herzfrequenz und Atmung während der Behandlung 9. Patienten mit offenen Wunden und Infektionen an der Behandlungsstelle 10. Patienten mit Kachexie, aktiver Lungentuberkulose und Krebs 11 schwere Psychosen, Epilepsie 12. Für schwangere Frauen ist es strengstens verboten * Depression, Schlaflosigkeit, Parkinson-Krankheit , Schlaganfall – alles gutD Verwendung:  


























1–2 Mal am Tag, jedes Mal 20–30 Minuten, 10 Mal als Behandlungszyklus, 3 Tage zwischen den Behandlungszyklen. Die Zeit und
der Behandlungsverlauf dienen nur als Referenz. Im ersten Zyklus der Magnetfeldtherapie wird die die Intensität der Magnetfeldtherapie sollte
schwach sein; Im zweiten Kurs sollte die Intensität der Magnetfeldtherapie stark sein. Wenn die Intensität der Magnetfeldtherapie
unangenehm ist, sollte die Intensität der Magnetfeldtherapie weiterhin schwach sein. Die Vibrationsmassage mit Frequenzumwandlung kann
je nach eigenem Komfort angepasst werden.
Spezifikation
Artikel Wert
Eigenschaften Zubehör für Rehabilitationstherapie
Herkunftsort China
  Jiangsu
Markenname JIHE-TCM
Modell-Nr rtmsbd001
Produktname rTMS
Funktion transkranielle Magnetstimulation
Verwendung Schlaganfall, Erwachsene und Kinder, Schlaflosigkeit, Angst, Depression, Autismus, Gehirn
Batterie eingebaut
Mindestbestellmenge 1
OEM Accect
Probe Verfügbar

Das könnte Sie auch interessieren

Kürzlich gesehen